Woher nur kommt die berühmte deutsche Angst? Helena Araújo über Gabriele Barings neues Buch

www.berlinda.org

Für die Familientherapeutin Gabriele Baring, deren Buch „Die geheimen Ängste der Deutschen" veröffentlicht wurde, muss man die Ursachen in den schrecklichen Geschehnissen des 20. Jahrhunderts suchen, die in den Familien nicht angesprochen wurden und so tiefe persönliche Spuren hinterließen.

In der Buchhandlung Dussmann, die so überfüllt ist, dass einige Besucher draußen bleiben müssen, geht Baring lange darauf ein, wie das Unausgesprochene über Generationen hinweg in den Familien bleibt und das Verhalten ihrer Mitglieder bestimmt. Sie legt dar, dass sich dieses Phänomen nicht nur auf die Zukunft des Landes auswirkt, sondern dass es darüber hinaus die ganze deutsche Gesellschaft betrifft („und gerade die, die behaupten, überhaupt nicht darunter zu leiden, sind meist die, die es am meisten betrifft"). Beispielhaft dafür zeigt sie auf, wie sich das Phänomen sogar in der politischen Führungsspitze bemerkbar macht. 


Lesen Sie hier den ganzen Artikel




Über den Autor 

Über 'Die geheimen Ängste der Deutschen' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


JETZT ONLINE: Verlagsprogramme HERBST 2017
SCORPIO & LIBERA & TRINITY & L.E.O


Christoph Schlick 'Was meinem Leben echten Sinn gibt' zu Gast bei HR2 Kultur "Lebenswert"
am 15. Juni 2017 | 17-19 Uhr


Interview mit Christoph Schlick - Gründer des SinnZENTRUM in Salzburg - über sinn-bildende Unternehmensberatung