Esther Kochte im Talk im Lichthaus Remagen: Mo. 05. März, 19 Uhr

indigo night: Ein Abend für eine andere Sicht auf die Dinge...


UTE MARIA LERNER arbeitet seit circa 30 Jahren als Schauspielerin und Sprecherin. Darüber hinaus hat sie in zahlreichen Ausbildungen in den letzten Jahren ihre Kompetenz als Bewusstseinstrainerin geschult, und widmet sich seit 2011 schwerpunktmäßig der Verbreitung einer neuen Bewusstseinskultur. Diverse Aktivitäten bündeln sich seit 2011 unter dem Dach von UMA projects, wo sie Seminare, Vorträge und Einzeltrainings anbietet, sowie eine Veranstaltungsreihe, und ab März 2012 ein Internet Talk Format unter dem Label UMA talks.

Ihr erster Talk Gast am 5. März ist ESTHER KOCHTE Esther Kochte ist die Begründerin der psychospirituellen Bewusstseinstechnik mit Namen ThetaFloating. Die Autorin und Bewusstseinstrainerin Esther Kochte (Jg. 1973) erlebte mit der transformativen Kraft der Theta-Wellen einen spektakulären Durchbruch: Sie heilte sich vollständig selbst von traumatisch bedingten psychosomatischen Beschwerden; binnen kürzester Zeit wandelte sich ihr gesamtes Leben zum Glücklichen. Aus ihrer intensiven Coaching- und Seminarpraxis heraus entwickelte sie mit  ThetaFloating eine neuartige mentale Technik, die auf Anhieb für begeisterte Reaktionen und ausgebuchte Seminare sorgte.

Esther Kochte lehrt am Wochenende (02. - 04.03.) in einem Seminar in Köln die Anwendung ihrer Methode – weitere Infos und Anmeldung unter: www.thetafloating.com

Esther Kochte steht nach dem Talk zum Signieren ihrer Bücher zur Verfügung.

Tag: Montag, 05. März 2012
Ort: Lichthaus Remagen
Neumarkt 35-37, 50667 Köln
Beginn: 19 Uhr
Beitrag: € 12,- (Abendkasse) incl. Getränke
Anmeldung per Mail: h.remagen@remagenlicht.de

Über den Autor 

Über 'ThetaFloating' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Brant Cortright 'Das bessere Gehirn' in BILD DER FRAU
vom 01. März 2017


Anna Cavelius 'Intervallfasten' in DAS NEUE BLATT
Nr. 13 vom 22. März 2017


Carola Kleinschmidt 'Raus aus dem Stress' im Interview mit AVANTGARDE EXPERTS
vom 21.03.2017