Janice Jakait zu Gast im HR2 Kulturradio (Hörfunk)

Do. 08. Mai 2014, 17:15 Uhr

hr2 Das aktuelle Kulturgespräch
Zu Gast: Janice Jakait, Atlantik-Überqererin
Eine sportliche Ausnahmeleistung und eine Reise zu sich selbst.

Am 23. November 2011 sticht die damals 34-jährige Janice Jakait in Portugal in See. Als erste Deutsche wird sie den Atlantik überqueren: allein und nur mit Muskelkraft. "Row for silence" nennt sie ihre Aktion, mit der sie auf den Unterwasserlärm aufmerksam machen will, der für Meeressäuger und Fische tödliche Folgen hat. 90 Tage, 6500 Kilometer und eine Million Ruderschläge lang behauptet sie sich gegen die Gewalten, gegen Hunger und Müdigkeit ? und ist schließlich nicht nur in Barbados, sondern auch bei sich selbst angekommen. In ihrem Buch "Tosende Stille" hat sie ihr Abenteuer beschrieben, im hr2-Kulturcafé erzählt sie davon.

Quelle: www.hr-online.de

Die Sendung zum Nachhören





Über den Autor 

Über 'Tosende Stille' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Ulrich Warnke 'Die Öffnung des 3. Auges' redaktioneller Beitrag in RAUM & ZEIT
35. Jahrgang Nr. 205 | Januar Februar 2017


Angelika U. Reutter: 'Wenn die Worte fehlen': Interview im WEGWEISER MAGAZIN
Ausgabe 3/2017 | Juni / Juli 2017


M. Handel 'Da es förderlich für die Gesundheit ist...' in COSTA BLANCA NACHRICHTEN
vom 02. Juni 2017