Sam Parnia auf WELT.de: 'Kälte verschiebt Grenze zwischen Leben und Tod'

vom 12.02.2015

Es sind außergewöhnliche Fälle: Menschen, die nach 45 Minuten im Eiswasser oder nach Stunden ohne Puls in eisiger Kälte wiederbelebt wurden. Wie sich die moderne Medizin das Phänomen zunutze macht.

Klicken Sie hier um den Artikel zu lesen

Quelle: www.welt.de



Über den Autor 

Über 'Der Tod muss nicht das Ende sein' 
Warenkorb
0 Artikel im Warenkorb
anzeigen...


Haemin Sunim im Gespräch mit Richard Gere
vom 21. Februar 2013


JETZT ONLINE: Verlagsprogramme HERBST 2017
SCORPIO & LIBERA & TRINITY & L.E.O


Christoph Schlick 'Was meinem Leben echten Sinn gibt' zu Gast bei HR2 Kultur "Lebenswert"
am 15. Juni 2017 | 17-19 Uhr