Dr. med. Michael Spitzbart

Entschlüsseln Sie Ihren Gesundheitscode

Mit dem Minimumgesetz fit und vital ohne Chemie

Klappenbroschur, 208 Seiten, Format 13,5 x 21,5 cm
17,99 € (D) / 18,50 € (A)
ISBN 978-3-95803-026-8, WG 1461

auch als E-Book erhältlich

Gesund bleiben mit dem Minimumgesetz

 

Statt automatisch und unbedacht Medikamente zu nehmen oder Screenings über sich ergehen zu lassen, um gesund zu bleiben, rät der renommierte Mediziner Dr. med. Michael Spitzbart, sich auf die Suche nach seiner persönlichen Achillesferse zu machen: dort ist der Ursprung von Krankheiten zu finden. Wer erkennt, wo sein individueller Mangelzustand liegt, kann diesen ausgleichen und so langfristig die eigene Gesundheit sichern.

 

Grundlage des Gesundheitscodes ist das Minimumgesetz. Es stammt aus der Agrarwissenschaft und besagt, dass sich ein Organismus nur so weit entwickeln kann, wie es die knappste Ressource erlaubt. Vergleicht man das Ganze mit einem Holzfass, verliert der Körper genau an der Stelle mit der kürzesten Daube Energie. Die natürlichen Körperbausteine — Aminosäuren, Fettsäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine — Spielen in der herkömmlichen Medizin keine Rolle. Dabei bestehen bei vielen von uns Mangelzustände, die die Ursache für Müdigkeit, geringe Leistungsfähigkeit und Krankheit sind. 
Ein Bluttest bringt Klarheit und lässt erkennen, welche Vitalstoffe fehlen. Diese können dann aufgefüllt und die Gesundheit — ganz ohne Chemie — dauerhaft sichergestellt werden: Die Dauben schließen das Fass wieder sauber ab. Gekoppelt mit der richtigen Einstellung zum Leben, Bewegung, ketogener Ernährung und einem aktiven Interesse an Gesundheit können wir jenseits von Screenings, Pillen-Cocktails und Impfungen fit und vital bleiben.


Wir haben seit Erscheinen des Buches von einer aufmerksamen Leserin einen wertvollen Fehlerhinweis erhalten, für den wir uns vielmals bedanken möchten.

Seite 63: Statt „Ich selbst nehme jedenfalls als erste Amtshandlung jeden Morgen 200 mg Selen ein" muss es natürlich heißen: „200 µg Selen", wie es auch in den Empfehlungen an die Leser auf Seite 190 vermerkt ist.

Wir entschuldigen uns vielmals für diesen Fehler, den wir in der nächsten Auflage selbstverständlich korrigieren werden.



Nachrichten und Pressestimmen:





Michael Spitzbart

spezialisierte sich auf präventive und orthomolekulare Medizin sowie Akupunktur. Er hat ein Intensivtrainingsprogramm für Unternehmen, Führungskräfte und (Leistungs-)Sportler entwickelt und hält Vorträge vor bis zu 1000 Zuhörern. Er lebt in Salzburg und Triesenberg/Liechtenstein.