Herb Stumpf

Ich mach mich dann mal auf den Weg

Meine Auszeit bei den Buddhisten

ca. 192 Seiten
gebunden
13,5 x 18,5 cm

2021,
18,00 € (D) / 18.50 € (A) inkl. MwSt.
ISBN 978-3-95803-402-0

Ein persönlicher Reset

Es braucht eine handfeste Krise mit Burn-out, damit Thomas Schmidt, vielbeschäftigter Manager mit gescheiterter Beziehung, sein Leben hinterfragt. Anstatt für eine hiesige Klinik entscheidet er sich für eine Auszeit und landet in einem buddhistischen Kloster in Thailand zu einem zehntägigen Retreat. Das Schweigegebot, die gnadenlos frühen Aufstehzeiten und das endlose Meditieren stellen eine echte Herausforderung für den eher unspirituellen Westler dar. Doch die Tage im Kloster verändern seine Einstellung zum Leben nachhaltig und ermöglichen ihm schließlich einen Neuanfang.

Herb Stumpf nimmt uns mit auf ein zehntägiges Retreat, in die Enge der Schlafzelle genauso wie zu den Meditationen, den Yoga-Übungen und den Unterweisungen zum Buddhismus, und lässt seinen Protagonisten in Tagebuchform seine Gedanken und Gefühle mit uns teilen. Ganz nebenbei erfahren wir so eine Menge über die Lehre Buddhas, das Leben und uns selbst.

  • Nach dem großen Bestseller von Hape Kerkeling das neue erfolgversprechende Buch über die Suche nach dem Sinn des Lebens
  • Wie man sein Leben neu ausrichten kann, ohne alles zu verändern



Herb Stumpf

Herb Stumpf hatte nach seinem Studium zum Diplom-Wirtschaftsingenieur verschiedene Industriepositionen inne und war zuletzt bei Hewlett-Packard. 2003 gründete er die Firma 50PlusConsulting und ist seitdem als selbstständiger Berater in Nürnberg tätig.